DER WEG MACHT DEN UNTERSCHIED.

Als Sohn einer hanseatischen Kaufmannsfamilie prägen Thomas Löwe als jungen Mann intensive persönliche Erfahrungen sowohl des Unternehmenserfolgs als auch der Krisenbewältigung nach der elterlichen Betriebsinsolvenz als Folge der 1973er Ölkrise.

"Hier gründen meine Schlüsselerlebnisse mit falschen Beratern und unflexiblen, eigennützigen Behörden- und Bankentscheidungen. Bei schönem Wetter leihen sie dir sehr gern einen Regenschirm, bei schlechtem Wetter wollen sie ihn sofort zurück! – Solche Erfahrungen wecken Gerechtigkeitssinn und Streitbarkeit, auch für andere Betroffene. Denn hier treffen oft nicht nur Verlust des Vermögens, sondern auch Demütigung und der Zerfall der Familie aufeinander, diese Erlebnisse wünsche ich keinem anderen Unternehmer. – Der drastische Wandel verändert mein Berufsverständnis, macht mich zum "Unternehmerversteher", wenn Sie so wollen mein Startkapital."

In Konsequenz widmet Thomas Löwe sein Studium und seine zukünftige berufliche Praxis der Sicherung von Einkommen und Kapital vor fiskalischer Vereinnahmung. Folgerichtig entwickelt er die Lösung komplizierter Steuerprobleme und vor allem eines weitsichtigen, strategischen, wie er es später nennt, Steuermanagements zu seinen Kernkompetenzen.

"Anfangs finanziere ich mein Studium durch Hafenarbeit als Stauer. Ich lerne, trotz Entbehrungen und Sparsamkeit entspannt und glücklich zu sein und mich mit einem Hafenarbeiter genauso gut zu verstehen wie mit einem Konsul!

Nach dem Studium bestätigen sieben Jahre Tätigkeit bei renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und vier Jahre Zusammenarbeit mit Insolvenzverwaltern meine frühen Erfahrungen mit Fiskus und Banken und verstärken meine berufliche Ambition."

Seit 1986 realisiert Thomas Löwe seine eigenen Vorstellungen eines modernen, nachhaltigen Steuermanagements in eigener Steuerkanzlei, ab 2006 zusammen mit Norbert Weller, einer leistungsstarken Crew und weit reichenden Verbindungen in der heutigen Sozietät Löwe & Weller.

Mehr zu unserem Kurs …